Nordkap -Tour 2003

V O R W O R T

Um den Sinn einer solchen Unternehmung zu verstehen muß man erst die Menschen verstehen die diese Unternehmungen machen.

Zu aller erst möchte ich Uwe Korndörfer die Verantwortung für dieses Unternehmen übernehmen.

Ich bin auch dafür verantwortlich zu machen das der eine oder andere an so manchen Berg oder im Gegenwind schimpfte auf den Verrückten der das Inserat von dieser Fahrt veröffentlicht hat.

Zum besseren verstehen Außenstehender, ich bin ein so genannter Camper.Wir fahren meist mit viel Gepäck am Rad durch die Gegend und erwecken damit die Aufmerksamkeit der Bevölkerung die uns dann belächelt.

Mit solchen Leuten wollte ich diese Fahrt starten.

Das Ziel als solches war als Nordkap bekannt und ist auch in der heutigen Zeit noch eine echte Herausforderung für Radfahrer unserer Gilde.

Auf so einer Reise kann man sehen was die Natur an Reizen bietet aber auch die menschlichen Stärken und Schwächen treten offen zu tage.Davon blieben wir nicht verschont, jedoch die Gemeinschaft war stärker, so das es eine Schöne aber auch sehr anstrengende Fahrt wurde.Zu meinem Bedauern war für mich am Kap die Reise zu Ende. So das zwei Begleiter ohne mich über Finnland, Schweden und Polen zurück fahren mussten. Ich dachte jedoch die ganze Zeit an diese Beiden da wir sehr gut ausgekommen waren.

 

norwegen-reisebericht.doc

 

1_.jpg


 

 


Einen Kommentar schreiben

Ihre Daten werden niemals an Andere weiter gegeben.
Die Email-Adresse wird nicht angezeigt. Notwendige Felder sind so markiert: *

*
*